Filme

19. Juli in Frankfurt: Creative-Commons-Kino

jour:fritz

Am Freitag, den 19. Juli 2013 ist im jour:fritz ab 19:00 Uhr Creative-Commons-Kino-Abend. Die Idee dazu war aufgekommen, als ich letztes Jahr im Oktober dort Creative Commons allgemein in einem Vortrag vorgestellt habe. Als Rahmenprogramm hatte ich Sintel und Tears of Steel gezeigt, und eines führte zum anderen. :) Weiterlesen »

Patent Absurdity

Patent Absurdity
Bild: Luca Lucarini (cc-by-sa)

Patente sind gut für die Wirtschaft. Ohne sie gäbe es keine Innovationen. Dieses Mantra sollte jedem bekannt sein, der sich mit der Thematik beschäftigt. Natürlich soll nicht alles patentierbar sein. Eine Erfindung darf nicht trivial sein und muss natürlich einen wesentlichen Beitrag zur technischen Weiterentwicklung sein. Soweit die Theorie. Im Dokumentarfilm "Patent Absurdity" begleitet der Regisseur Luca Lucarini für die Free Software Foundation einen 2009 laufenden Prozess um ein Softwarepatent. Weiterlesen »

Indie-Stars

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/155

Indie-Stars Logo
Was genau zeichnet eigentlich Indie-Filme aus? Viele deutsche Verleiher und Kino-Produzenten sagen zwar, sie seien unabhängig, doch ist diese Unabhängigkeit meiste nur oberflächlich gegeben. Staatliche Förderungen oder Produktionen für Fernsehanstalten sind oft an zahlreiche Bedingungen geknüpft, so dass von Unabhängigkeit nur noch bedingt gesprochen kann.

Als Resultat daraus haben die Produktionen in Deutschland an Profil verloren - so sieht dies zumindest Tom Bohn mehrfach ausgezeichneter Tatort-Regisseur, Drehbuchautor und einer der Macher von Indie-Stars.de. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen