Das frivole Burgfräulein

CC-Rock im Rind

CC-Party Rind 2011

Kurz bevor Rüsselsheim in den Mai tanzt, lädt die Piratenpartei Hessen zum Abrocken ins Rind ein. The Nuri aus Wiesbaden haben Alternative Rock im Gepäck, Pornophonique aus Darmstadt sorgen für kuschelige 8-Bit-Lagerfeuer-Romantik und die Fun-Punker von Das Frivole Burgfräulein werden es ordentlich krachen lassen. Die drei Bands veröffentlichen seit Jahren Musik Creative Commons-lizenziert und haben sich so einen Namen in der Szene gemacht. Weiterlesen »

#37cc - Tag 5: Das frivole Burgfräulein

Das frivole Burgfräulein

Alles Jahre wieder - und zwar aus gutem Grund: Das Frivole Burgfräulein. Ein Grund ist, dass sie demächst wieder im Rhein-Main-Gebiet spielen werden, und zwar am 29.04.2011 im Rüsselsheimer Rind. Mehr bald auf dieser Webseite. Weiterlesen »

Gretel von Mitzky & The Magic Tones

Auch diesen Song gab es letztes Jahr schon im Kalender - aber in einer anderen Version. Dieses CC-BY-NC-SA lizenzierte Cover klingt gar nicht mehr so, wie das Orginal vom frivolen Burgfräulein, hat aber seinen ganz eigenen "Charm".


3:45 minutes (4.34 MB)

Diesen Samstag: Free! Music! Party 2010

Crowd"130 Bands und Einzelkünstler aus über 30 Ländern haben am zweiten Free! Music! Contest des Musikpiraten e.V. teilgenommen und unter Creative Commons lizenzierte Musikstücke eingereicht. Sechs davon werden am kommenden Samstag (2.10.2010) in der Kreativfabrik in Wiesbaden auf die Bühne treten und live spielen. Einlass ist um 20 Uhr, bis zum "offiziellen" Anfang um 21 Uhr wird eine Überraschungsband für Unterhaltung sorgen. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 5€, ein Vorverkauf findet nicht statt. Weiterlesen »

Free! Music! Party 2010

Free! Music! PartyDie ersten Ergebnisse des Free! Music! Contests 2010 stehen fest - und zwar die Auftritte auf der Free! Music! Party am 2.10. in der Kreativfabrik Wiesbaden. Vier Creative Commons-Bands werden dort live spielen.

Einlass ist um 20 Uhr, los geht es Punkt 21 Uhr - für 5€. Weiterlesen »

Burgfräulein-Fan-Paket zu gewinnen

Das frivole BurgfräuleinDu bist Fan des frivolen Burgfräuleins und keiner weiss davon, weil du dir kein T-Shirt leisten kannst? Nun, dein Elend hat ein Ende - sofern du Musikvideos erstellen kannst.

Als Inspiration dazu kann dir z.B. der brandneue Clip zu Sportbeutel Killer dienen. Wenn die atemberaubenden Stunts nicht überzeugen, dann schaffen das sicher die nie da gewesenen Spezialeffekte. So preist zumindest der weltberühmte Regisseur und Sänger des frivolen Burgfräuleins Bela sein neuestes Werk an. Ganz im Stile preisbewusster Punk-Musiker drehte er das ganze in Heimarbeit und zwang danach den Bassisten, die schlechsten Szenen rauszuschneiden. Jeder andere als er hätte diese dann weggeworfen, anders Bela. Er setzte daraus das Video zusammen. Weiterlesen »

#37cc - Tag 1: Das frivole Burgfräulein

Das frivole BurgfräuleinAus diversen persönlichen Gründen stelle ich heute eine Band vor, die eigentlich keiner Vorstellung bedarf. Unter anderem, weil hier bereits ein ausführliches Interview zu finden ist. Aber die drei Jungs haben es einfach verdient, als erste in der #37cc gewürdigt zu werden. Weiterlesen »

Das frivole Burgfräulein - Gretel

Manchmal muss man mit der Nase auf das offensichtliche gestossen werden. Und was ist weihnachtlicher, als der gute alte Lebkuchenhaus? "Das frivole Burgfräulein" hat mit "Gretel" der altbekannten Mär einen ganz neuen cc-by-nc-nd-Anstrich verpasst.


3:19 minutes (4.7 MB)

Das frivole Burgfräulein: Endlich 18 [Update]

Das frivole BurgfräuleinNur noch wenige Tage, dann jährt sich ein wahrhaft epischer Moment für die Creative Commons-Musikszene: Das frivole Burgfräulein wird 18!

Dies feiert Bonns beste Strandpunk-Bank der Welt am Montag dem 14.12.2009 ganz unbescheiden mit einem Tribut-Sampler an sich selber. Dieser Sampler hat es dann auch in sich. Neben den auch vom Free! Music! Contest bekannten SprottenRock findet sich quasi das Who is Who der deutschen Punkszene mit unter anderem "Die Roten Ratten", Zwakkelmann, Geist Mitzky, Knup. Ingesamt 19 Stücke wird der Sampler beinhalten, daruter sowohl Interpretationen von Stücken des Burgfräuleins als auch ganz neuer Oden an die Holde des deutschen Punks. Zusätzlich werden vier neue Stücke vom frivolen Burgfräulein am Montag das Licht des Internets erblicken. Weiterlesen »

Das frivole Burgfräulein

Das frivole BurgfräuleinAus rein persönlichen Gründen (und weil sie es auf den Free! Music! Sampler geschafft haben), präsentiere ich als Band des Monats: Das frivole Burgfräulein.
Wer Punk mag, sollte ihre Musik sofort lieben, alle anderen müssen ihr Album "Punkverräter" dreimal hören. Zumindest zeigt dies ein Kurztest in meiner Umgebung.

Es gibt auch wieder was zu gewinnen - und zwar signierte CDs. Einfach über das Kontaktformular mit dem Betreff "Gewinnspiel" eine kurze Nachricht hinterlassen, und du bist bei der Verlosung dabei. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen