Tanzen statt randalieren - 1.Mai-Demo in Offenbach

Abgelegt unter:
Kurz-URL: http://mkzä.de/115

Demo-Aufruf
Während Berlin Kreuzberg am 1. Mai aller Wahrscheinlichkeit nach ein Schlachtfeld sein wird, heißt es in Offenbach zum dritte Mal "Party auf der Straße".

Unter dem Motto "Gegen Gewalt und Waffenmißbrauch - Wir tanzen für den Frieden" bitten die Veranstalter "freundlich um zahlreiches und pünktliches Erscheinen.". Mit ihrer Demonstration für Frieden und Einigkeit wollen sie ein Zeichen weit über Offenbach hinaus setzen. Ebenso wie auf die schwierige Situation in fernen Ländern wie Tibet oder im Irak soll auch auf auch das Problem der Gewalt vor unseren eigenen Haustüren und auf unseren Schulhöfen thematisiert werden - mit einem und einem laustarken Zeichen für ein buntes und vor allem friedliches Miteinander. Ihr Anliegen halten sie zum aktuellen Zeitpunkt traurigerweise für treffender als je zuvor.

Winnenden, 13. März 2009, ist das grausame Beispiel, welches uns dieses Jahr auf die Straße ruft. Wir trauern um die fünfzehn, meist weiblichen Opfer. So lasst uns Deutschland und dem Rest der Welt zeigen, dass es auch anders geht, gehen muss! Mit viel positiver Energie, glühenden Sohlen, so wie einem Lächeln im Gesicht der Bevölkerung zeigen wir, dass jegliche Art von Gewalt und Hass nicht in unserer Gesellschaftsmitte akzeptiert wird. Auf unsere ganz eigene Art und Weise fühlen wir mit und bringen allen die Botschaft "Toleranz ist Akzeptanz" näher.

Treffpunkt
Ganz in der Tradition anderer Straßenparaden, soll durch gemeinsames Feiern aus Trauer und Angst Stärke und ein neues Lebensgefühl erwachen. Friedlich, strahlend und tanzend soll so zum Wohle der Gemeinschaftlichkeit in Nah und Fern ein Zeichen gesetzt werden. Letztes Jahr waren dem Aufruf 200 Teilnehmer gefolgt, für diese Jahr wird mit 500 Demonstranten gerechnet, die zu zwei Wagen von Feierwire & Inhalier Bar und Tonkraft auf die Straße gehen.

Die Demonstration fängt am 01. Mai 2009 um 15.00 Uhr an. Es wird um rechtzeitiges Erscheinen gebeten, da der Demonstrationszug pünktlich losziehen wird. Sammelpunkt ist der Mainparkplatz an der Carl-Ulrich-Brücke in Offenbach.

Nach der Demonstration wird noch in der Vinylbar, Hanauer Landstrasse 99, Frankfurt am Main gemeinsam gefeiert.

Und so sah es 2008 aus:

Foto von 2008

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (7 votes)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen