Spitzenschuhe

Spitzenschuhe sind Schuhe für den Ballett-Tanz ohne Rechts-links-Unterscheidung (einballige Schuhe) mit einer versteift ausgefüllten Schuhspitze (box), an deren äußeren Ende sich eine (meist mit Leder überzogene) Abflachung befindet. Mit Seidenbändern werden die Schuhe zusätzlich am Fußknöchel befestigt. Mit Spitzenschuhen kann deshalb bei gestrecktem Fuß auf den Zehenspitzen getanzt werden.

http://vimeo.com/36031564

Bis zu 500.000 Dollar gibt das New York City Ballet jedes Jahr für solche Schuhe aus. Jedes Paar wird von Hand nach Maß gefertigt. Ich bin weder ein Freund des Baletts, noch habe ich einen Schuh-Fetisch, aber das Video war allemal unterhaltsam. :)

Das Zitat stammt aus Wikipedia und steht unter CC-BY-SA.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 vote)

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen